Der “Karl von Vogelsang-Staatspreis – Österreichischer Staatspreis für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften” wird alle zwei Jahre durch den Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung verliehen.

Der Preis, der für besonders hervorragende Leistungen im Bereich der Geschichte der Gesellschaftswissenschaften verliehen wird, ist mit EUR 7.500,– dotiert. Darüber hinaus wird ein mit EUR 2.000,– dotierter Förderungspreis vergeben.

Die Nominierung der Kandidaten erfolgt durch ein Mitglied der international besetzten Jury.
 


Kontakt und Informationen:


tel.: +43 1 813 42 11
e-mail: kvvi@kvvi.at

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im Palais Harrach am 11. April 2018

V.l.n.r: Laudator Prof. James Shedel (Georgetown-University), Geschäftsführer Doz. Dr. Helmut Wohnout, Karen und John Deak, Stllvertr. Vorsitzender des KvVI, Prof. Dieter A. Binder (Universität Graz und Andrassy Universität Budsapest).

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im Palais Harrach am 04. März 2016

V.l.n.r: Gerhard Pfeisinger, Staatspreisträger, Adam Kozuchowski, Förderpreisträger Richard Lein, Helmut Wohnout, James Shedel.

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im Palais Harrach am 25. April 2014

V.l.n.r: Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout, Dr. Maximilian Graf,  Univ.-Prof. Dr. Evan Burr Bukey, Univ.-Prof. Dr. James Shedel und MinR Univ.Doz.Dr. Gerhard Pfeisinger.

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im BMWF am 20. April 2012

V.l.n.r: MinR Univ.Doz.Dr. Gerhard Pfeisinger,  Univ.-Prof. Dr. Dieter A. Binder, Dr. Ines Hopfer-Pfister, Univ.-Prof. Dr. Larry Wolff, Univ.-Prof. Dr. James Shedel und  Priv.-Doz. Dr. Helmut Wohnout

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im Palais Harrach am 23. April 2010.

V.r.n.l: MinR Univ.Doz.Dr. Gerhard Pfeisinger, Laudator und KVVI-Geschäftsführer Dr. Helmut Wohnout, Dr. Elke Seefried, M.A. (Trägerin des Förderpeises) Univ.-Prof. Dr. Pieter M. Judson (Träger des Karl von Vogelsang-Staatspreises), Laudator Univ.-Prof. Dr. James Shedel.

Verleihung des Karl von Vogelsang-Staatspreises im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung am 25. April 2008.

V.r.n.l: Bundesminister Dr. Johannes Hahn, DDr. Michael Wladika (Träger des Förderpreises), Ass.-Prof. Dr. Thomas Angerer (Träger des Karl von Vogelsang-Staatspreises), Laudator em. Univ.-Prof. Dr. Gerald Stourzh, Laudator und KVVI-Geschäftsführer Dr. Helmut Wohnout.

Karl von Vogelsang-Staatspreisträger:

1980
Prälat Univ.-Prof. Dr. Franz Loidl

1981
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mantl
Univ.-Prof. DDr. Alfred Klose
Univ.-Prof. Dr. Valentin Zsikovits

1982
Univ.-Prof. Dr. Maximilian Liebmann

1983
Univ.-Prof. Dr. Ernst Bruckmüller

1984
Prof. Ludwig Reichhold

1985
Univ.-Doz. Dr. Robert Kriechbaumer

1987
Univ.-Doz. Dr. Roman Sandgruber

1988
Univ.-Doz. Dr. Arnold Suppan

1989
Univ.-Doz. Dr. Dieter A. Binder

1990
Univ.-Prof. Dr. Helmut Rumpler

1991
Univ.-Prof. Dr. Horst Haselsteiner

1992
Univ.-Doz. Dr. Erwin Bader
Prof. Dr. Erich Leitner

Ab dem Jahre 1994 Neuregelung des Staatspreises: Vergabe des Preises alle zwei Jahre und Einführung des Förderpreises.

1994
Hauptpreis: Dr. Steven Beller
Förderungspreis: Mag. Dr. Brigitta Zaar

1996
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Ernst Hanisch
Förderungspreis: Mag. Dr. Michaela Kronthaler

1998
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Moritz Csaky
Förderungspreis: Mag. Dr. Klaus Hödl

2000
Hauptpreis: Univ. Prof. Dr. Gerald Stourzh
Förderungspreis: Mag. Dr. Hannelore Burger

2002
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Edward Timms
Förderungspreis: Mag. Dr. Johannes Feichtinger

2004
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Michael Gehler
Förderungspreis: Dr. Barbara Porpaczy

2006
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. John W. Boyer
Förderungspreis: Dr. Martin Kofler

2008
Hauptpreis: Ass.-Prof. Dr. Thomas Angerer
Förderungspreis: MMag. Dr. Michael Wladika

2010
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Pieter M. Judson
Förderungspreis: Dr. Elke Seefried

2012
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Larry Wolff
Förderungspreis: Dr. Ines Hopfer-Pfister

2014
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Evan Burr Bukey
Förderungspreis: Dr. Maximilian Graf

2016
Hauptpreis: Univ.-Prof. Dr. Adam Kozuchowski
Förderungspreis: Dr. Richard Lein

2018
Hauptpreis: Univ.-Prof. John Deak
Förderungspreis: Mag. Dr. Georg Hoffmann